Wapusk-Nationalpark

Der Wapusk-Nationalpark erstreckt sich im Hudson-James-Tiefland etwa 50 km östlich der Stadt Churchill (Manitoba) an den Küsten der Hudson Bay vom Cape Churchill nach Süden bis zur Mündung des Nelson River. Er wurde 1996 als heute neuntgrößter kanadischer Nationalpark etabliert und ist 11.475 km² groß. Damit ist er gleichzeitig der größere der beiden Nationalpark in der Provinz Manitoba. Wapusk ist das Cree-Wort für „Weißer Bär“; der Name verweist darauf, dass sich innerhalb der Parkgrenzen das vermutlich bedeutendste Eisbären-Geburtshöhlengebiet der Welt befindet.


Der Wapusk-Nationalpark erstreckt sich im Hudson-James-Tiefland etwa 50 km östlich der Stadt Churchill (Manitoba) an den Küsten der Hudson Bay vom Cape Churchill nach Süden bis zur Mündung des Nelson River. Er wurde 1996 als heute neuntgrößter kanadischer Nationalpark etabliert und ist 11.475 km² groß. Damit ist er gleichzeitig der größere der beiden Nationalpark in der Provinz Manitoba. Wapusk ist das Cree-Wort für „Weißer Bär“; der Name verweist darauf, dass sich innerhalb der Parkgrenzen das vermutlich bedeutendste Eisbären-Geburtshöhlengebiet der Welt befindet.
Read article on Wikipedia