Vulva

The vulva consists of the external female sex organs. The vulva includes the mons pubis, labia majora, labia minora, clitoris, vestibular bulbs, vulval vestibule, urinary meatus, the vaginal opening, and Bartholin's and Skene's vestibular glands. The urinary meatus is also included as it opens into the vulval vestibule. Other features of the vulva include the pudendal cleft, sebaceous glands, the urogenital triangle, and pubic hair. The vulva includes the entrance to the vagina, which leads to the uterus, and provides a double layer of protection for this by the folds of the outer and inner labia. Pelvic floor muscles support the structures of the vulva. Other muscles of the urogenital triangle also give support.


The vulva consists of the external female sex organs. The vulva includes the mons pubis, labia majora, labia minora, clitoris, vestibular bulbs, vulval vestibule, urinary meatus, the vaginal opening, and Bartholin's and Skene's vestibular glands. The urinary meatus is also included as it opens into the vulval vestibule. Other features of the vulva include the pudendal cleft, sebaceous glands, the urogenital triangle, and pubic hair. The vulva includes the entrance to the vagina, which leads to the uterus, and provides a double layer of protection for this by the folds of the outer and inner labia. Pelvic floor muscles support the structures of the vulva. Other muscles of the urogenital triangle also give support.
Read article on Wikipedia

Vulva

Vulva bezeichnet die Gesamtheit der äußeren primären Geschlechtsorgane weiblicher Säugetiere und besteht aus dem Venushügel, den Schamlippen und der Klitoris. Im Unterschied zur Tieranatomie wird bei der Frau auch der Scheidenvorhof zur Vulva gezählt. Von diesem führt die Scheide (Vagina) ins Innere zur Gebärmutter (Uterus) und die kurze Harnröhre (Urethra feminina) zur Harnblase (Vesica urinaria). Im Allgemeinen werden große Bereiche der Vulva durch das Schamhaar bedeckt (Pubes, Crinis vulvae), das sich mit Beginn der Pubertät als Teil der Körperbehaarung und somit als sekundäres Geschlechtsmerkmal herausbildet.


Vulva bezeichnet die Gesamtheit der äußeren primären Geschlechtsorgane weiblicher Säugetiere und besteht aus dem Venushügel, den Schamlippen und der Klitoris. Im Unterschied zur Tieranatomie wird bei der Frau auch der Scheidenvorhof zur Vulva gezählt. Von diesem führt die Scheide (Vagina) ins Innere zur Gebärmutter (Uterus) und die kurze Harnröhre (Urethra feminina) zur Harnblase (Vesica urinaria). Im Allgemeinen werden große Bereiche der Vulva durch das Schamhaar bedeckt (Pubes, Crinis vulvae), das sich mit Beginn der Pubertät als Teil der Körperbehaarung und somit als sekundäres Geschlechtsmerkmal herausbildet.
Read article on Wikipedia