Koro (Psychologie)

Koro beschreibt eine vorrangig in Indonesien und Malaysia vorkommende psychische Störung. Die Störung besteht in der irrationalen Vorstellung, dass der eigene Penis schrumpfe oder sich in den eigenen Körper zurückziehe und man davon sterbe. Eine tatsächliche Penisretraktion geschweige denn eine Todesgefahr bestehen dabei nicht. In China wird diese Suo yang (Mandarin) oder Shuk yang bzw. S[h]ook yong genannt. Im Westen wird übergreifend von Syndrom der genitalen Retraktion (SGR) oder genital retraction syndrome gesprochen. Da das Syndrom eine psychische Störung darstellt und meist als Angststörung aufgefasst wird, wird auch der präzisere Terminus genital-retraction anxiety disorder benutzt.


Koro beschreibt eine vorrangig in Indonesien und Malaysia vorkommende psychische Störung. Die Störung besteht in der irrationalen Vorstellung, dass der eigene Penis schrumpfe oder sich in den eigenen Körper zurückziehe und man davon sterbe. Eine tatsächliche Penisretraktion geschweige denn eine Todesgefahr bestehen dabei nicht. In China wird diese Suo yang (Mandarin) oder Shuk yang bzw. S[h]ook yong genannt. Im Westen wird übergreifend von Syndrom der genitalen Retraktion (SGR) oder genital retraction syndrome gesprochen. Da das Syndrom eine psychische Störung darstellt und meist als Angststörung aufgefasst wird, wird auch der präzisere Terminus genital-retraction anxiety disorder benutzt.
Read article on Wikipedia