Index of Primacy

Der Index of Primacy bezeichnet in der Geographie den Quotienten der Einwohnerzahlen der größten und zweitgrößten Stadt eines Landes. Je höher also der Index, desto größer ist die Differenz der Einwohner der größten Stadt im Verhältnis zu der zweitgrößten, bzw. den weiteren Städten eines Landes. Die schlichte Größe einer Stadt, gemessen an seiner Einwohnerzahl, lässt nicht eins zu eins auf seine wirtschaftliche oder politische Bedeutung schließen. Zwar liegen in den meisten Fällen Korrelationen zwischen Einwohnerzahl und internationaler Bedeutung vor, dies ist allerdings dennoch keine Regel.


Der Index of Primacy bezeichnet in der Geographie den Quotienten der Einwohnerzahlen der größten und zweitgrößten Stadt eines Landes. Je höher also der Index, desto größer ist die Differenz der Einwohner der größten Stadt im Verhältnis zu der zweitgrößten, bzw. den weiteren Städten eines Landes. Die schlichte Größe einer Stadt, gemessen an seiner Einwohnerzahl, lässt nicht eins zu eins auf seine wirtschaftliche oder politische Bedeutung schließen. Zwar liegen in den meisten Fällen Korrelationen zwischen Einwohnerzahl und internationaler Bedeutung vor, dies ist allerdings dennoch keine Regel.
Read article on Wikipedia