Giftanschlag auf Alexei Nawalny

Ein Giftanschlag auf Alexei Nawalny ereignete sich am 20. August 2020. Der russische Oppositionspolitiker und Dissident Alexei Nawalny klagte während eines Flugs von Tomsk nach Moskau über Unwohlsein und verlor anschließend das Bewusstsein. Nach zweitägiger Behandlung in Omsk wurde Nawalny auf Bestreben seiner Familie nach Deutschland verlegt, wo er in die Berliner Charité eingeliefert wurde. Dort wurde eine Vergiftung mit dem Nervenkampfstoff Nowitschok festgestellt. Deshalb und aufgrund weiterer Enthüllungen steht der russische Geheimdienst im Verdacht, für den Anschlag verantwortlich zu sein.


Ein Giftanschlag auf Alexei Nawalny ereignete sich am 20. August 2020. Der russische Oppositionspolitiker und Dissident Alexei Nawalny klagte während eines Flugs von Tomsk nach Moskau über Unwohlsein und verlor anschließend das Bewusstsein. Nach zweitägiger Behandlung in Omsk wurde Nawalny auf Bestreben seiner Familie nach Deutschland verlegt, wo er in die Berliner Charité eingeliefert wurde. Dort wurde eine Vergiftung mit dem Nervenkampfstoff Nowitschok festgestellt. Deshalb und aufgrund weiterer Enthüllungen steht der russische Geheimdienst im Verdacht, für den Anschlag verantwortlich zu sein.
Read article on Wikipedia