Formicophilie

La formicophilie, une forme de zoophilie, est l'intérêt sexuel d'être écroulé ou grignoté par de petits insectes, tels que les fourmis. Cette paraphilie implique souvent l'application d'insectes sur les parties génitales, mais également sur d'autres parties du corps. Les effets désirés peuvent être les chatouilles ou une sensation de piqûre.


La formicophilie, une forme de zoophilie, est l'intérêt sexuel d'être écroulé ou grignoté par de petits insectes, tels que les fourmis. Cette paraphilie implique souvent l'application d'insectes sur les parties génitales, mais également sur d'autres parties du corps. Les effets désirés peuvent être les chatouilles ou une sensation de piqûre.
Read article on Wikipedia

Formicophilie

Formicophilie, eine Form der Zoophilie, beschreibt das sexuelle Interesse von Säugetieren – also auch Menschen – daran, kleine Insekten wie Ameisen über sich kriechen zu lassen und/oder von ihnen gebissen zu werden. Dieses Interesse fokussiert sich insbesondere bei Katzen häufig auf die Genitalien, kann aber auch andere Körperteile betreffen. Beim erwünschten Effekt kann es sich um ein Kitzeln oder Stechen handeln, oder aber – beim Menschen – um das Herbeiführen von psychischem Unbehagen bei dritten Personen.


Formicophilie, eine Form der Zoophilie, beschreibt das sexuelle Interesse von Säugetieren – also auch Menschen – daran, kleine Insekten wie Ameisen über sich kriechen zu lassen und/oder von ihnen gebissen zu werden. Dieses Interesse fokussiert sich insbesondere bei Katzen häufig auf die Genitalien, kann aber auch andere Körperteile betreffen. Beim erwünschten Effekt kann es sich um ein Kitzeln oder Stechen handeln, oder aber – beim Menschen – um das Herbeiführen von psychischem Unbehagen bei dritten Personen.
Read article on Wikipedia