Children Overboard Affair

Die Children Overboard Affair, auch Children Overboard scandal genannt, begann am 6. Oktober 2001 als die Olong bzw. SIEV 4, ein indonesisches Fischereischiff aus Holz mit 219 Boatpeople an Bord, in internationalen Gewässern durch das australische Kriegsschiff HMAS Adelaide an der Weiterfahrt gehindert und zur Rückfahrt nach Indonesien gezwungen wurde, was zu ihrem Untergang führte.


Die Children Overboard Affair, auch Children Overboard scandal genannt, begann am 6. Oktober 2001 als die Olong bzw. SIEV 4, ein indonesisches Fischereischiff aus Holz mit 219 Boatpeople an Bord, in internationalen Gewässern durch das australische Kriegsschiff HMAS Adelaide an der Weiterfahrt gehindert und zur Rückfahrt nach Indonesien gezwungen wurde, was zu ihrem Untergang führte.
Read article on Wikipedia